Copyright Ensemble Musici Berlin
Dominika Koscielniak
Pianistin Dominika    Kościelniak    wurde    1992    in    Würzburg    geboren.    In    ihre    Kindheit    besuchte    sie    eine Musikschule und erlernte das Klavierspiel des ersten und zweiten Schwierigkeitsgrades. Danach   nahm   sie   ein   Musikstudium   in   zwei   Fachrichtungen   auf,   Klavier   in   der   Klasse   von   Professor Bogdan Czapiewski und Gesang in der Klasse von Professor Dariusz Paradowski. Im   Wintersemester   2014/2015   nahm   Dominika   Kościelniak   am   „Erasmus Programm“   teil   und   studierte Gesang in der Klasse von Professor Christiane Hampe, an der Musikhochschule in Lübeck. In   den   Jahren   2009-2013   spielte   Dominika   Kościelniak   in   einem   Klavierquartett,   mit   dem   sie   den   ersten Platz   im   Wettbewerb   für   „Kammermusik   und   Klavier“   in   Gdynia   und   den   dritten   Platz   im   „Wettbewerb des künstlerischen Bildungszentrums“ Warschau im Jahre 2011 errang. Schon   zu   Beginn   des   Klavierstudiums   gründete   sie   mit   Sylvia   Zakrzewska   ein   Klavierduett.   und   nahm mit   ihr   im   Jahr   2014   am   Finale   des   „Internationalen   Musikwettbewerbs“   in   der   Kategorie   Klavierduette in Lomianki teil. Im selben Jahr und nahm sie am „Internationalen Klavierduett- Festival“ in Danzig teil. Ihr Bachelordiplom mit Auszeichnung, erwarb sie an der Musikhochschule in Danzig im Juni 2016 bei Dr.Kordian Gora. Sie besuchte Meisterkurse im Fach Klavier unter anderem bei Andrzej Jasiński, Alberto Nose, Walemar Wojtal und Andrzej Tatarski. Zur   Zeit   studiert   sie   an   der   Hochschule   für   Musik   "Hans   Eisler"   in   Berlin,   Gesang   in   der   Klasse   der Sopranistin Frau Anna Korondi,sowie Klavier bei Herrn Georg Sava. Januar 2017.